arch-aktuell
04 Loft im Hinterhaus

Nürnberg, 2005

Umbau und Erweiterung einer Maisonette-Dachgeschosswohnung in einem gründerzeitlichem Rückgebäude, in innerstädtischer Lage. Geprägt durch seine Schrägen und seinem industriellem Charme, besitzt der Bestand seinen eigenen Charakter. Diese Themen werden im Entwurf aufgegriffen. Aus dem bestehenden Dachgeschoß wird durch den Ausbau ein großzügiges Schlafzimmer mit angegliedertem Bad und Dachterrasse. Im Geschoß darunter befindet sich der Wohnraum mit offener Küche als großzügiges Loft mit Atelier-Charakter. Die Räume leben von reizvollen Sichtbeziehungen zwischen den Funktionsbereichen untereinander. Die Materialität ist einfach und reduziert, lebt vom Kontrast der lichten, weißen Hülle der Bestandswände zu den eingestellten Möbeln, den ruhigen, glatten Oberflächen zu lebendigen Strukturen. Neue Belichtungsparameter und ein ausgefeiltes Lichtkonzept runden die Baumaßnahme wohltuend ab.

Lichtkonzept: Ruedell Lichtdesign, Nürnberg